Kategorien &
Plattformen

Weitere Öffnung von Gottesdiensten

Weitere Öffnung von Gottesdiensten
Weitere Öffnung von Gottesdiensten
© M.Schönberger

In der Pfarrei wurde die Entscheidung der hessischen Landesregierung und des Bistums Limburg, die Kirchen langsam wieder für öffentliche Gottesdienste zu öffnen, sehr begrüßt. Viele Gläubige sehnen sich danach, wieder gemeinsame Gottesdienste feiern zu können. Diese sind allerdings nur unter sehr strengen Auflagen möglich. Nach überwiegend positiven Erfahrungen der ersten Gottesdienstangebote wollen wir nun an jedem Wochenende an z.T. wechselnden Orten Gottesdienste anbieten.

Eucharistiefeiern zu den Pfingstfeiertagen

Freitag, 29. Mai:         18.30 Uhr Ellar: Eucharistiefeier zum Patronatsfest hl. Maximinus

Samstag, 30. Mai:       17.30 Uhr Frickhofen (Vorabendmesse zum Pfingstfest)
                                   18.00 Uhr Thalheim (erstmals)

Pfingstsonntag, 31. Mai: 9.00 Uhr Langendernbach und Fussingen    
                                    10.30 Uhr Lahr, Dorchheim und Wilsenroth

Pfingstmontag, 01. Juni:
                                     9.30 Uhr: Hintermeilingen
                                   10.00 Uhr: Ellar (Feier des Kirchweihfestes)
                                   10.00 Uhr: Dorndorf
                                   10.30 Uhr: Hausen 

Anmeldung erforderlich

Weil unter Wahrung des Mindestabstandes die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung zu den Gottesdiensten notwendig. Diese ist ausschließlich telefonisch möglich. Um gegebenenfalls Infektionsketten nachverfolgen zu können, müssen bei der Anmeldung  Name, Anschrift und Telefonnummer der anmeldenden Person notiert werden. Alle Angaben unterliegen dem Datenschutz und werden maximal 21 Tage unter Verschluß aufbewahrt und danach vernichtet.
Das zentrale Pfarrbüro in Lahr nimmt die Anmeldungen von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten gerne entgegen.

Telefon: 06479 325.

Nur sofern noch Plätze frei sind, können Besucher auch ohne Voranmeldung am Gottesdienst teilnehmen. Man kann also auch "auf gut Glück" oder kurzfristig/spontan die Kirche aufsuchen in der Hoffnung, noch freie Plätze vorzufinden. Auch in diesem Fall werden Ordner den Namen, die Adresse und die Telefonnummer notieren.

Die Ordnungsdienste bitten herzlich darum, nicht zu knapp zum Gottesdienst zu erscheinen, damit sich die Besucher kurz vor Beginn der Messe nicht knäulen.

Weitere Hinweise

- Bitte achten Sie darauf, dass der Mindestabstand von 1,5 m immer gewahrt bleibt, auch beim Betreten der Kirche.
- Bitte bringen Sie eigene Masken (Mund-Nasen-Schutz) mit, die Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche tragen müssen.
- Bitte bringen Sie ihr eigenes Gotteslob mit. Es liegen keine Gesangbücher aus.
- Wer Symptome einer Erkältung aufweist oder Fieber hat, darf die Kirche nicht betreten.
- Am Eingang gibt es die Möglichkeit der Händedesinfektion.
- Die Weihwasserbecken bleiben leer, eine Kollekte erfolgt erst beim Verlassen der Kirche.

Detailliertere Hinweise zu Hygienemaßnahmen in Gottesdiensten finden Sie auf den Bistumsseiten und zum Download unten.

Regelmäßige Gottesdienste am Werktag werden vorerst nicht angeboten.
Requien können ggf. am Tag der Beerdigung abends um 18.30 Uhr gefeiert werden. Hier bedarf es einer Einzelabsprache mit dem Pastoralteam.
Das Aussetzen der Sonntagspflicht durch den Bischof hat weiterhin Bestand, da nicht alle Gläubigen den Gottesdienst besuchen können. Die online-Angebote bleiben bestehen.

Bleiben Sie gesund und sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben. Ihre Seelsorger und das Verwaltungsteam sind telefonisch und per Mail gerne für Sie da!