Kategorien &
Plattformen

Hinweise zur aktuellen Situation

Hinweise zur aktuellen Situation
Hinweise zur aktuellen Situation

Derzeit gibt es quasi stündlich neue Meldungen zu Auswirkungen des Corona-Virus in unserem Land. Auch in unserer Pfarrei St. Blasius machen sich die Menschen Sorgen. Die bisher getroffenen Entscheidungen greifen zwar hart ins pfarrliche und private Leben jedes Einzelnen ein, dienen aber dazu, die Gefahr der Ansteckung einzudämmem. Wir stehen alle in der Pflicht, eine schnelle Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 so weit wie möglich zu verzögern und durch verantwortungsvolles Handeln unsere Mitmenschen und uns zu schützen. Diesem Schutz dienen die folgenden Maßnahmen:

Zwischen dem 16. März und (neuerdings) dem 19. April wurden im Gebiet des Bistums Limburg alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt - aufgrund der 4. Verordnung des Landes Hessen zur Bekämpfung des Corona-Virus

 

Zentrales Pfarrbüro und Kontaktstellen

Ab Montag, 16. März bleibt das Zentrale Pfarrbüro in Lahr sowie die Kontaktstellen auf den Dörfern für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit sowie die Email-Kontakte bleiben zu den üblichen Öffnungszeiten des ZP erhalten. Wir bitten um Verständnis.

 

Pfarrheime und Gemeindehäuser

Ab sofort werden auch die Pfarrheime und Gemeindehäuser aller Kirchorte für Zusammenkünfte geschlossen. Dies gilt zunächst bis zum 19. April einschließlich. Es findet also bis zu diesem Termin weder eine Raumvermietung noch eine Schlüsselausgabe statt. Bei Reservierungsanfragen über diesen Zeitraum hinaus wird lediglich der Termin reserviert; eine Zusage für die Nutzung kann erst erteilt werden, wenn sich die Risikokolage entspannt hat.

 

Kindertagesstätten

Ab Montag, 16. März bis zunächst Sonntag, 19. April werden gemäß der Bestimmungen des Landes Hessen zur Eindämmung des Corona-Virus alle katholischen Kitas der Pfarrei St. Blasius im Westerwald (also in Dornburg und Waldbrunn) geschlossen.

Eine Sonderbetreuung für Kinder besonderer Personengruppen ist am Montag, 16. März in allen Einrichtungen gewährleistet. Ab Dienstag, 17. März bis Sonntag, 19. April werden Kinder besonderer Berufsgruppen nur noch in zwei Einrichtungen betreut:

Für Kinder aller Ortsteile von Waldbrunn:

Kath. Kindergarten St. Johannes der Täufer, Fussinger Weg 15, 65620 Lahr, Tel.: 06479-633.

Für Kinder aller Ortsteile von Dornburg:

Kath. Kindergarten St. Margareta, Auf den Steinen 5, 65599 Dorndorf, Tel.: 06436-1387.

Ob Sie als Eltern zu den entsprechenden Personengruppen gehören, entnehmen Sie bitte den Informationen des Hessischen Sozialministeriums:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen

Wir werben um Verständnis, dass wir Ausnahmen mit Blick auf die Eindämmung des Virus nicht machen können und uns strikt an gesetzliche Regelungen halten werden.

Wir bitten Sie außerdem, entsprechende Schutz- und Hygienemaßnahmen zum Wohle Ihrer Familien zu ergreifen. Über Hygienemaßnahmen informiert das Robert-Koch-Institut:

https://www.rki.de/DE/Content/infAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Bleiben Sie besonnen und gelassen. Eindringlich bitten wir darum, keine ungeprüften Informationen (z.B. über Social Media oder WhatsApp) weiterzuverbreiten und sich ausschließlich über Internetseiten öffentlicher Stellen zur Situation im Landkreis zu informieren.

Die Betreuungsbeiträge für April 2020 werden für Kinder die keine Notbetreuung in Anspruch nehmen, zunächst ausgesetzt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass seitens der Kommunen noch zu klären ist, ob Betreuungsbeiträge nachträglich eingefordert werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Personal in den Einrichtungen.

Bleiben Sie gesund!