Kategorien &
Plattformen

Die Pfarrei St. Blasius erstrahlt

Die Pfarrei St. Blasius erstrahlt
Die Pfarrei St. Blasius erstrahlt
© Ute Schüssler

Das Martinsfest wird dieses Jahr ganz besonders: Lichtüten bringen unsere Dörfer zum Strahlen!

In unserer Pfarrei möchten wir uns an der Mitmachaktion des Bistums beteiligen. Dazu bekommt möglichst jedes Kind Ende Oktober zwei Lichttüten mit einem Bild vom Teilen des Mantels geschenkt. Die Aktionsmaterialien sind schon bestellt und werden über die Kitas und Grundschulen verteilt. Zusätzlich liegen sie nach den Herbstferien in unseren Kirchen aus. Die Bilder auf den Lichttüten können die Kinder ausmalen, eine Laterne verschenken, also teilen und die andere während der Aktionswoche vom 8. bis 15. November immer abends um 18.00 Uhr ins Fester stellen. So entseht ein Gemeinschaftsgefühl trotz coronabedingtem Abstand.

Dazu laden wir zu einem gemeinsamen abendlichen Gebet in der Familie ein. Einen Vorschlag findet ihr hier. Vielleicht könnt ihr ja auch das Martinslied oder ein Laternenlied zusammen singen.

Auch eine digitale Vernetzung ist möglich: Unter dem Hashtag #stmartin2020 können Eltern Fotos und Videos von den Laternen ihrer Kinder via Intagram und twitter posten. Die Beiträge werden auf einer Social Wall des Bistums für alle sichtbar. Wenn ihr wollt schickt auch ein Foto an m.schoenberger@bistumst-blasiuslimburg.de für unsere Internetseite.

 

Angebote in den Kirchorten und Einrichtungen

In vielen Kirchorten wird es weitere Angebote geben. Wie das Fest des Hl. Martin unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln gefeiert werden kann, zeigen Anregungen für Ortsausschüsse, Kitas und Schulen auf www.stmartin.bistumlimburg.de. Gerne posten wir die verschieden Aktionen, bitte schreiben Sie uns eine Mail.

 

Gemeinsamer Spendenzweck rund um den Martinstag

Die Aktion des Bistums lädt dazu ein, für Kinder und Familien im Libanon zu spenden. Auf der Seite www.stmartin.bistumlimburg.de ist dazu ein Spendenbutton eingerichtet. Das Spendenergebnis wird im Rahmen der Aktionswoche vom 8. bis 15. November veröffentlicht und an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen überwiesen.

Nach der verheerenden Explosion in Beirut am 4. August ist der Libanon in einer Ausnahmesituation: Etwa 200 Menschen starben, 6.000 Menschen wurden verletzt, 300.000 sind obdachlos. Und auch wegen fehlender Masken ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in dem Land zuletzt stark gestiegen. Über ihre Projektpartner vor Ort unterstützen die Sternsinger die betroffenen Kinder und ihre Familien mit einer ersten Nothilfe in Höhe von 100.000 Euro und auch langfristig.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz